Gesundheit – Psychosoziale Versorgung

Sozialpsychiatrischer Dienst, Caritas-Zentrum Fürstenfeldbruck

Beschreibung des Angebots und der Voraussetzungen
Beratung und Unterstützung bei psychischen Problemen/Gesundheit
Die Beratung ist kostenfrei
Der Sozialpsychiatrische Dienst ist ein Verbund aus verschiedenen Angeboten,
in dem die Mitarbeiter eines multiprofessionellen Teams auf die unterschiedlichen Lebensereignisse
und Bedürfnisse jedes Einzelnen eingehen und somit ein Netz spannen können,
das auch durch kritische Phasen trägt.
Wir kooperieren mit allen relevanten ambulanten und stationären
Einrichtungen sowie Ärzten, Behörden, Kliniken und Selbsthilfegruppen.

Abteilung und Ansprechperson
Sozialpsychiatrischer Dienst, Caritas-Zentrum Fürstenfeldbruck
Ansprechpartnerin: Hamide Munishi
Hauptstraße 5,
82256 Fürstenfeldbruck
Email: SPDI-Fuerstenfeldbruck@caritasmuenchen.de
Terminvereinbarung telefonisch unter: 08141-3207-8070
https://www.caritas-nah-am-naechsten.de/caritas-zentrum-fuerstenfeldbruck/cont/3477

Krisendienst Psychiatrie München, Oberbayern

Beschreibung des Angebots und der Voraussetzungen
Qualifizierte Soforthilfe und Orientierung bei seelischen Krisen und psychiatrischen Notfällen –
telefonisch und bei Bedarf Beratung vor Ort
Die Beratung ist kostenfrei
Das wichtigste Ziel der ambulanten Krisenhilfe ist es, Menschen in akuten psychischen Notlagen
oder als krisenhaft empfundenen Lebenssituationen beizustehen.
Dazu ist im Krisenfall eine rechtzeitige Intervention im häuslichen Umfeld durch
sozialpädagogische Beratung und Unterstützung notwendig.
Krankenhausaufenthalte können dadurch häufig vermieden werden.

Abteilung und Ansprechperson
Krisendienst Psychiatrie München, Oberbayern
täglich von 9 bis 24 Uhr erreichbar
Telefon: 0180 / 655 3000

kbo-Isar-Amper-Klinikum Fürstenfeldbruck für Psychiatrie und Psychotherapie
Krisen- und Langzeitambulanz

Beschreibung des Angebots und der Voraussetzungen
Die Krisenambulanz will Menschen in akuter seelischer Not und mit akuten psychiatrischen
Erkrankungen jeder Art Hilfe, Orientierung, Beratung und Entlastung geben.
Das Angebot:
Diagnostische Abklärung unter medizinisch-psychiatrischen, lebensgeschichtlichen,
sozialen und psychologischen Aspekten
Aufklärung und Beratung zu Bewältigungs- und Behandlungsmöglichkeiten
Psychiatrische und psychotherapeutische Krisenintervention und Akutbehandlung in bis zu acht Terminen
Vermittlung in weiterführende ambulante Behandlung bei niedergelassenen Psychiatern,
Nervenärzten und Psychotherapeuten
Vermittlung zum Sozialpsychiatrischen Dienst oder in andere Beratungsstellen
Überbrückung bis eine Behandlung andernorts (wieder) einsetzt
Einweisung in stationäre psychiatrischpsychotherapeutische Behandlung

Abteilung und Ansprechperson
kbo-Isar-Amper-Klinikum Fürstenfeldbruck für Psychiatrie und Psychotherapie
Krisen- und Langzeitambulanz
Stadelberger Str. 16-22
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141 5347 0
Mo – Do: 8.30 – 17.00 Uhr
Fr: 8.30 – 16.00 Uhr
http://iak-kmo.de/index.php?id=1006

Refugio München

Beschreibung des Angebots und der Voraussetzungen
Refugio München bietet Gefüchteten und Folteropfern psychologische Beratung und
Psychotherapie an, um ihre Erlebnisse zu verarbeiten.
Dabei wird mit verschiedenen psychotherapeutischen Ansätzen wie Verhaltenstherapie,
Tiefenpsychologie, systemische Therapie, Gesprächstherapie und kreativen Methoden
wie Kunst- und Musiktherapie gearbeitet.
Die Gespräche werden bei Bedarf gedolmetscht und sind für die Geflüchteten kostenfrei
Klient*innen, die bei Refugio in Therapie und psychologischer Beratung sind, steht
auch die soziale Beratung zur Verfügung.

Abteilung und Ansprechperson
Refugio München
Beratungstelefon: 089 / 98 29 57 0
Montag: 10.00 -12.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 -16.00 Uhr
Email: info@refugio-muenchen.de
Anmeldung nur zu den auf der Website angegebenen Terminen:
http://www.refugio-muenchen.de/angebote-fuer-menschen-mit-fluchterfahrung-und-migrationshintergrund/anmeldung-und-beratung/
http://www.refugio-muenchen.de/